HOME.Infotheke.Kaufentscheidung in 2 Stunden

Kaufentscheidung in 2 Stunden

Sie fragen sich sicher, warum Sie an einen Immobilien-Investor verkaufen sollten. Wissen Sie, was das Einfachste ist: holen Sie sich Ihr unverbindliches Kaufangebot ein. Wir zeigen Ihnen gerne, wie teuer Sie Un-Professionalität kommen kann. Zudem werden Sie sich über unsere fairen, marktgerechten Preise freuen.

… mit Distler in 7 Schritten zum Notar

  • Sie rufen uns an, mailen, schreiben einen Brief oder nutzen das Kontaktformular um uns Ihre Objektdaten und Ihren Kaufpreis-Wunsch zu nennen.
  • Wir prüfen Ihr Angebot. Und wir tun das schnell: werktags reagieren wir binnen 24 Stunden.
  • Sie erhalten von uns eine Absage oder ein seriöses, schriftliches Kaufpreis-Angebot.
  • Wenn beide Parteien ein angenehmes Geschäft sehen, besichtigen wir – gerne mit Ihnen gemeinsam – Ihr Objekt. Dies findet in der Regel/auf Wunsch anonym statt.
  • Innerhalb von 2 Stunden nach Besichtigung haben wir eine verbindliche Entscheidung für Sie. Und: Wir halten Wort. Verlassen Sie sich drauf.
  • Austausch von Objektunterlagen und Kaufvertragsentwurf
  • Anschließend gehen wir gemeinsam zum Notar und im Anschluss schön essen.
  • Es erfolgt die Kaufpreiszahlung

Ein Hinweis in eigener Sache noch: Immer wieder hört man im Markt das unreflektierte Gerücht, dass professionelle Immobilien-Käufer Schnäppchen suchten. Von daher könnten solche Investoren-Angebote nie wirklich lukrativ sein. Wir wollen das gar nicht bewerten, bitten Sie nur darum, zumindest eine Minute über diese These nachzudenken. Interessenten von Immobilien – egal welcher Größenordnung – stehen immer im Wettbewerb mit anderen. Alle Käufer vom privaten Einmal-Interessenten bis zum Profi werden also immer zumindest marktgerechte Preise bieten müssen. Oder aber Sie empfangen Sie gar nicht, richtig?

Die Wahrheit ist, dass wir als Immobilien-Profis alle Formalitäten kennen, halten was Wir zusagen und jederzeit diskret und unbürokratisch abwickeln. Die Wahrheit ist, dass – sollten Sie und ein Mehrfamilien- oder Mietshaus verkaufen wollen – Ihre Mieter wohnen bleiben können, wenn Sie mit uns arbeiten. Die Wahrheit ist, dass unsere Arbeit und Erfahrung Ihnen massiv Zeit und Nerven spart. Keine aufwendigen Besichtigungen. Keine Investigativ-Fragen von Gutachtern. Keine “gut gemeinte” Kritik von „Beratern“. Und schließlich, vielleicht das Wichtigste: Sie umgehen definitiv das Risiko, dass Ihr Kaufinteressent keine Finanzierung bekommt. Dann schon lieber …

Interessiert an einem Kaufangebot für Ihre Immobilie?

Zum Schluss: Klar belegbare Vorteile mit uns zu arbeiten

  • Seit über 35 Jahren gilt: Wir zahlen gut und schnell, wickeln diskret und unbürokratisch ab.
  • Distler steht für nachhaltige Immobilien- und Objekterfahrung. Dies bedeutet für Sie als Verkäufer, dass wir schnelle Kaufentscheidungen treffen können und bei Besichtigungen keine Gutachter oder Berater benötigen.
  • Zur Kaufentscheidung genügen die Besichtigung von ein bis zwei exemplarischen Wohnungen eines Mietshauses sowie das Dach und der Keller. Erst kurz vor dem Notartermin möchten wir sofern möglich alle Wohnungen sehen. Dadurch entsteht im Vorfeld keine Unruhe bei Ihren Mietern.
  • Wir prüfen die Immobilie im Vorfeld anhand unserer ausgearbeiteten Checklisten. Auch betreffend den derzeitigen Bauten-Stand und die baurechtlichen Genehmigungen. Dadurch wird alles im Vorfeld besprochen. Probleme nach dem Kauf sind so in aller Regel konsequent ausgeschlossen.
  • Ihre Mieter können bei wohnen bleiben. Wir haben seit Bestehen des Unternehmens noch keinem einzigem Mieter gekündigt!
  • Ihre Immobilie wird nach Verkauf in Ihrem Sinne weitergeführt, diese wird lediglich aufgewertet und instand gehalten.
  • Durch stets hieb- und stichfeste Finanzierungen ist auch Ihre Kaufpreiszahlung definitiv gesichert.
  • Ein allseits ausgeglichener Kaufvertrag sorgt dafür, dass alle Parteien auch langfristig zufrieden sind.

Wir investieren selbst in geeignete Bestandsimmobilien wie Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen sowie Baugrundstücke, versuchen diese durch eine Wertschöpfung zu optimieren um sie danach in unserem Eigenbestand zu behalten oder alternativ weiter zu verkaufen. Dabei ist unsere oberste Priorität ein gutes Verhältnis zu den Mietern zu haben.

Fakt ist: Seit 1979 haben wir noch keinen einzigen Mieter gekündigt und dies soll auch so bleiben.