HOME.Aktuelles.Allgemein.Für 162 bayerische Kommunen gilt die neue Verordnung zur Mietpreisbremse

Für 162 bayerische Kommunen gilt die neue Verordnung zur Mietpreisbremse

Am 07.08.2019 ist in Bayern für 162 bayerische Kommunen die neue Verordnung zur Mietpreisbremse in Kraft getreten. Folgende Punkte gilt es nun zu beachten.

1. Neu abgeschlossene Mietverträge für Wohnraum dürfen zu Beginn des Mietverhältnisses, in den 162 Gebieten, die ortsübliche Vergleichsmiete um höchstens 10 % überschreiten.

Von dieser Regelung ausgenommen sind:

Neubauten die erstmalig nach dem 01.10.2014 vermietet und genutzt wurden, sowie umfassend modernisierte Wohnungen (bei der erstmaligen Vermietung nach der Modernisierung).

Wenn die Vormiete höher war, als die zulässige Anfangsmiete, darf eine Miete bis zur Höhe der Vormiete vereinbart werden. Minderungen sowie Mieterhöhungen, die weniger als ein Jahr vor Beendigung des Vormietverhältnisses durchgeführt wurden, bleiben dabei außer Betracht.

Der Grenzwert darf auch bei Modernisierungen, die innerhalb der letzten drei Jahre vor Beginn des Mietverhältnisses durchgeführt wurden, um den Betrag überschritten werden, der sich bei einer Modernisierungsmieterhöhung ergäbe.

2. Reduzierung der Kappungsgrenze:
Es gilt eine reduzierte Kappungsgrenze von 15 %, d.h. die Miete darf innerhalb von 3 Jahren nicht um 20 % sondern nur noch um max. 15 % erhöht werden.

3. Längere Kündigungssperrfrist bei Wohnungsumwandlung: Bei der Umwandlung vermieteten Wohnraums in Eigentumswohnungen können Erwerber den Mietern erst nach Ablauf von 10 Jahren statt sonst 3 Jahren nach der Veräußerung ordentlich, also insbesondere zum Zwecke des Eigenbedarfs kündigen.

 

Diese Kommunen in Bayern sind seit 7.8.2019 von der Mieterschutzverordnung erfasst

Regierungsbezirk Oberbayern

  • Kreisfreie Städte: Ingolstadt, München, Rosenheim
  • Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Bad Tölz, Benediktbeuern, Geretsried, Leggries, Wolfratshausen
  • Landkreis Berchtesgadener Land: Freilassing
  • Landkreis Dachau: Bergkirchen, Dachau, Haimhausen, Hebertshausen, Karlsfeld, Markt Indersdorf, Odelzhausen, Petershausen, Röhmoos, Vierkirchen
  • Landkreis Ebersberg: Anzing, Ebersberg, Forstinning, Grafing b. München, Kirchseeon, Markt Schwaben, Pliening, Poing, Vaterstetten, Zorneding
  • Landkreis Eichstätt: Nassenfels
  • Landkreis Erding: Erding, Finsing
  • Landkreis Freising: Eching, Fahrenzhausen, Freising, Hallbergmoos, Moosburg an der Isar, Neufahrn b. Freising
  • Landkreis Fürstenfeldbruck: Alling, Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Germering, Gröbenzell, Maisach, Olching, Puchheim, Schöngeising
  • Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Garmisch-Partenkirchen, Murnau a. Staffelsee, Oberammergau, Seehausen am Staffelsee, Spatzenhausen
  • Landkreis Landsberg am Lech: Dießen am Ammersee, Kaufering, Landsberg am Lech
  • Landkreis Miesbach: Hausham, Holzkirchen, Miesbach, Otterfing
  • Landkreis München: Aschheim, Baierbrunn, Brunnthal, Feldkirchen, Garching b. München, Gräfelfing, Grasbrunn, Grünwald, Haar, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hohenbrunn, Ismaning, Kirchheim b. München, Neubiberg, Neuried, Oberhaching, Oberschleißheim, Ottobrunn, Planegg, Pullach i. Isartal, Putzbrunn, Sauerlach, Schäftlarn, Straßlach-Dingharting, Taufkirchen, Unterföhring, Unterhaching, Unterschleißheim
  • Landkreis Neuburg-Schrobenhausen: Neuburg a. d. Donau
  • Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm: Manching, Pfaffenhofen a. d. Ilm
  • Landkreis Rosenheim: Bad Aibling, Bad Endorf, Brannenburg, Feldkirchen-Westerham, Kiefersfelden, Kolbermoor, Prien a. Chiemsee, Raubling, Riedering, Rimsting, Stephanskirchen
  • Landkreis Starnberg: Andechs, Berg, Feldafing, Gauting, Gilching, Herrsching a. Ammersee, Inning a. Ammersee, Krailling, Pöcking, Seefeld, Starnberg, Tutzing, Weßling, Wörthsee
  • Landkreis Traunstein: Bergen, Traunreut, Traunstein
  • Landkreis Weilheim-Schongau: Penzberg, Weilheim i. OB

Regierungsbezirk Niederbayern

  • Kreisfreie Städte: Landshut, Passau
  • Landkreis Deggendorf: Deggendorf
  • Landkreis Dingolfing-Landau: Dingolfing
  • Landkreis Kelheim: Elsendorf, Kirchdorf
  • Landkreis Landshut: Ergolding, Gerzen

Regierungsbezirk Oberpfalz

  • Kreisfreie Stadt Regensburg

Regierungsbezirk Oberfranken

  • Kreisfreie Städte: Bamberg, Bayreuth
  • Landkreis Forchheim: Forchheim

Regierungsbezirk Mittelfranken

  • Kreisfreie Städte: Erlangen, Fürth, Nürnberg, Schwabach
  • Landkreis Erlangen-Höchstadt: Uttenreuth
  • Landkreis Fürth: Stein
  • Landkreis Nürnberger-Land: Feucht, Schwaig bei Nürnberg
  • Landkreis Roth: Wendelstein

Regierungsbezirk Unterfranken

  • Kreisfreie Städte: Aschaffenburg, Würzburg
  • Landkreis Würzburg: Bergtheim, Kleinrinderfeld, Kürnach, Uettingen, Unterpleichfeld, Waldbrunn

Regierungsbezirk Schwaben

  • Kreisfreie Städte: Augsburg, Kaufbeuren, Kempten (Allgäu), Memmingen
  • Landkreis Augsburg: Neusäß, Stadtbergen
  • Landkreis Lindau (Bodensee): Lindau (Bodensee)
  • Landkreis Neu-Ulm: Neu-Ulm, Senden
  • Landkreis Oberallgäu: Sonthofen
  • Landkreis Ostallgäu: Hopferau
  • Landkreis Unterallgäu: Bad Wörishofen

Wollen auch Sie, insbesondere als Eigentümer, immer auf dem neusten Stand zum Thema Immobilien sein? Dann abonnieren Sie unseren “INSIDER” oder profitieren Sie jetzt von unserem I&E-Club.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt des Textes. Irrtum und Änderungen sind vorbehalten.